BSI: Grundschutz-Empfehlungen für iOS-Geräte einfach umsetzen

Aus gutem Grund befolgen viele Unternehmen die iOS-Sicherheitsrichtlinien des BSI. Leider sind die Sicherheitsrichtlinien für den Einsteiger am Anfang schwer zu befolgen und zu verstehen. Deshalb haben wir eine Implementierungsanleitung erstellt, die erklärt, wie Sie mit Cortado MDM im Unternehmen eingesetzte iOS-Endgeräte konform zu den BSI-Hinweisen konfigurieren können.

Grundschutz für iOS-Geräte, wie iPads & iPhones, kann erst erreicht werden, wenn Sicherheitsrichtlinien effektiv implementiert werden.
BSI: Grundschutz für iOS-Geräte, wie iPads & iPhones, kann erst erreicht werden, wenn Sicherheitsrichtlinien effektiv implementiert werden.

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) berät regelmäßig zur Konfiguration von Apple iOS-Geräten und anderen IT-Sicherheitsfragen.

iOS-Geräte werden häufig in Unternehmen, Schulen und Organisationen eingesetzt. Die meisten Sicherheitskonzepte beinhalten spezielle Maßnahmen für mobile Geräte, die nur durch MDM-Lösungen wie Cortado MDM umgesetzt werden können. Aufgrund der Anforderungen der DSGVO muss auch der Datenschutz durch MDM gewährleistet sein.

So richten Sie iOS-Geräte mit Cortado MDM BSI-konform ein

Wir haben ein Whitepaper zu diesem Thema erstellt. In diesem Dokument finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Implementierung der Sicherheitsrichtlinien.

Mit Hilfe dieser Anleitung werden iPads und iPhones gemäß der BSI-Empfehlung eingerichtet, so dass ein BSI-Grundschutz für iOS-Geräte im Unternehmen erreicht wird.

Download White Paper

Comments are closed.