Wie lange hält ein Smartphone? Das sollten Unternehmen beachten


Smartphones sind im Alltag und in Unternehmen längst unentbehrlich. Für Unternehmen ist es daher von großer Bedeutung, die Lebensdauer von Handys genau zu verstehen, um die Einsatzbereitschaft der Hardware sicherzustellen und effizient in die Unternehmensprozesse zu integrieren. In diesem Artikel werden die verschiedenen Aspekte der Lebensdauer von Handys betrachtet, um Entscheider.innen einen fundierten Überblick zu bieten.

Der Akku ist oft ein limitierender Faktor, wenn es um die Lebensdauer von Smartphones geht.

Lebensdauer eines Smartphones

Wie lange hält ein Handy? Ein Smartphone ist in der Regel für drei bis vier Jahre ohne Einschränkungen nutzbar. Allerdings hängt die tatsächliche Nutzungszeit weniger von der Hardware als von der Software ab. Die Hardware eines Smartphones, abgesehen vom Akku, hält in der Regel Jahrzehnte. Der Akku lässt sich jedoch austauschen, und seine Lebensdauer kann verlängert werden, indem der Ladezustand zwischen 20 und 80% gehalten wird. Dies wird zunehmend von den Betriebssystemen sichergestellt.

Schutzmaßnahmen für die Hardware

Um die Lebensdauer des Handys zu verlängern, sollten geeignete Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Hüllen und Displayschutzfolien können dazu beitragen, ein Smartphone über Jahre in gutem Zustand zu erhalten. Das Display ist der empfindlichste Teil des Smartphones und zugleich der teuerste im Falle eines Austauschs. Daher sollte eine geeignete Versicherung in Betracht gezogen werden.

Software ist entscheidender Faktor für die Lebensdauer des Smartphones

Für eine möglichst lange Lebensdauer eines Smartphones müssen Unternehmen sicherstellen, dass die eingesetzten Smartphones immer mit aktuellen Sicherheitsupdates und Betriebssystemversionen versorgt werden.

Die typische Zeit der Betriebssystemunterstützung variiert zwischen iPhones und Android-Smartphones. Während iPhones in der Regel für einen längeren Zeitraum unterstützt werden, kann die Unterstützung für Android-Geräte variieren, abhängig von Hersteller und Modell. Eine Übersicht, wie lange die Geräte unterstützt werden, liefert die Android Enterprise Recommended Liste.

Die nötigen Aktualisierungen können zentral über ein Mobile-Device-Management-System wie Cortado MDM gesteuert werden.

Anwendungsunterstützung

Neben Sicherheitsupdates und Betriebssystemversionen ist es wichtig, dass das Smartphone aktuelle Anwendungen unterstützt. In der Regel wird die Unterstützung für neue Smartphone-Hardwarefeatures im Laufe der Zeit nachgezogen, sodass Unternehmen auf der sicheren Seite sind. Allerdings können Technologiesprünge, wie beispielsweise die Einführung von NFC, dazu führen, dass es sinnvoll ist, Smartphones frühzeitig zu ersetzen, um Innovationen zu ermöglichen.

Smartphone-Miete und Ressourcenverwertung

Da Smartphones am Ende ihres Lebenszyklus für Unternehmen meist noch für den privaten Bereich einsetzbar sind oder außerdem aus wertvollen Ressourcen bestehen, sollten sie entsprechend weiterverwendet werden. Unternehmen sollten daher prüfen, ob es lohnenswert ist, Smartphones grundsätzlich nur zu mieten, da sie am Ende der Mietzeit einfach zurückgegeben werden können. Mehr Informationen zum Themenkomplex Smartphones und Nachhaltigkeit finden Sie in unserem kostenlosen eBook Der nachhaltige Einsatz von Business-Smartphones und Tablets.

Fazit

Die Lebensdauer eines Smartphones hängt maßgeblich von der Software ab und liegt im Schnitt bei drei bis vier Jahren. Entscheider.innen in Unternehmen sollten die Hardware schützen und stets mit aktuellen Software-Updates versorgen, um eine maximale Einsatzbereitschaft zu gewährleisten. Darüber hinaus sollten Unternehmen geeignete Versicherungen für die empfindlichsten und teuersten Komponenten wie das Display in Betracht ziehen.

Es ist wichtig, die Unterstützung für aktuelle Anwendungen und die Integration neuer Technologien im Auge zu behalten, um Innovationen im Unternehmen zu ermöglichen. Die Möglichkeit, Smartphones zu mieten, kann eine attraktive Alternative für Unternehmen sein, um eine kontinuierliche Aktualisierung der Geräte zu gewährleisten und Ressourcen effizient zu nutzen.

Insgesamt sollten Entscheider.innen in Unternehmen die Lebensdauer von Smartphones genau berücksichtigen, um eine optimale Integration in die Unternehmensprozesse zu gewährleisten und den Wert der Geräte über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg zu maximieren. Durch die Beachtung der genannten Aspekte können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Smartphones stets einsatzbereit sind, und sie können gleichzeitig die Kosten für Hardware und Wartung optimieren.

Firmenhandys im Rundum-Sorglos-Paket

Die besten Smartphones und Tablets für Unternehmen finden Sie im Cortado Shop – wahlweise zum Mieten oder zum Kaufen.

  • Zentral verwaltet
  • DSGVO-konform eingerichtet
  • Beratung inklusive